Herzlich Willkommen

Traditionelles Fußballturnier der Schulen der Gemeinde Finnentrop

Siegermannschaften 2016

Ganz im Zeichen des Fußballs stand wieder die Dreifachsporthalle in Finnentrop.

Nachdem bereits am 31.01.2016 das Hallenmasters der Fußballvereine des Kreises Olpe in der Halle ausgetragen wurde, ermittelten in der darauffolgenden Karnevalswoche die Schulen der Gemeinde ihre Fußballmeister.

Die Bigge-Lenne-Gesamtschule der Gemeinde Finnentrop organisierte die Hallengemeindemeisterschaft der Grundschulen (GS). Insgesamt nahmen sechs Jungenmannschaften und 4 Mädchenteams am Turnier teil. Nach spannenden Spielen setzte sich bei den Jungen verdientermaßen die Grundschule aus Rönkhausen durch und bei den Mädchen kamen die Siegerinnen aus der GS Schönholthausen. Die Plätze 2-6 gingen an die GS Finnentrop, Heggen, Bamenohl, Fretter und Schönholthausen (Jungen) und die Plätze 2-4 an die GS Finnentrop, Fretter und Heggen (Mädchen).

 

Grundschule Sieger

 

Auch die Bigge-Lenne-Gesamtschule und die Hauptschule ermittelten ihre Siegermannschaften. Gespielt wurde in den Doppeljahrgangsstufen 5/6, 7/8 und 9/10, wobei es sich bei den Jahrgangsstufen 5-8 um Klassen der Gesamtschule und bei den Jahrgangsstufen 9 und 10 um Klassen der Hauptschule handelte.

Nach ausgeglichenen Vorrundenspielen kam es bei den Mädchen zu Endspielen zwischen der 5a und 6b, 7a gegen 8c und 10A1 gegen 10A2. Die Finalspiele der Jungen bestritten die Teams aus 5c und 5a, 8b und 8a und 10A1 und 10A2. Über den Turniersieg konnten sich schließlich bei den Mädchen die Klassen 6b, 8c und 10A2 und bei den Jungen die Klassen 5c, 8b und 10A1 freuen. Bürgermeister Heß und die Schulleiterinnen Frau Storm und Frau Krahe übergaben die Urkunden an die erfolgreichen Mannschaften.

Abschließend ist hervorzuheben, dass bei der Organisation des Turniers zwischen den Schulen Hand in Hand gearbeitet worden ist. Die Bigge-Lenne-Gesamtschule der Gemeinde Finnentrop erstellte die Spielpläne und führte die Turnierleitung durch, die Hauptschule schickte Schulsanitäter für die 1. Hilfe vor Ort und stellte die Schiedsrichter und der Förderverein der Gesamtschule führte die Bewirtung durch.

 

 

 

Zum Seitenanfang