Herzlich Willkommen

Bildergeschichte im Hochdruckverfahren

Druck01 Kopie

Stell dir vor, du bist nachts allein unterwegs, alles erscheint dir unheimlich. Versteckt sich dort hinten nicht jemand? Die einzige Laterne erzeugt einen langen Schatten…

Was danach passiert, sollten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7C und 7D selbst entwickeln. Die Lernenden entwickelten dazu in kleinen Gruppen, mit viel Phantasie, schriftlich eine eigene Geschichte. Diese Geschichte sollten sie in Bildern im Hochdruckverfahren umsetzen. Dabei entstanden viele unterschiedliche Geschichten und Bildideen. Vom raschelnden Ninjahuhn, welches im Gebüsch die heilige Melone mit dem Flügel zerschmettert und verspeist, über das kämpfende riesen Duplo gegen das Moncheri Monster, bis zu einem Mädchen, welches nach einem Horrorfilm, auf dem Nachhauseweg durch eine Ketchuphand von ihrer Freundin ins Koma erschreckt wurde, verwirklichten die Schülerinnen und Schüler ihre kreativen Bildideen über das Hochdruckverfahren.

Druck02Druck02Druck03Duck

 

Marius Klein

Zum Seitenanfang