Herzlich Willkommen

Wie viel Liter Wasser passen am Tag in eine Kuh?

Gruppenfoto 5ckomp

Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigten sich die 5er Klassen der Bigge-Lenne Gesamtschule der Gemeinde Finnentrop bei ihrem Besuch auf dem Bauernhof der Familie Hansmann-Machula in Weringhausen.

An drei unterschiedlichen Tagen machten sich die drei Klassen mit ihren Klassen- und Naturwissenschaftslehren zu Fuß auf den Weg ins benachbarte Dorf, wo sie von Hildegard „Hille“ Hansmann-Machula auf dem Hof sehr herzlich begrüßt wurden.

Bei richtiger Bauernhofatmosphäre konnten die Schülerinnen und Schüler zuerst im Pferdestall zwischen Pony Felix und Stute Yateemah mit warmem Kakao und mitgebrachten Snacks in aller Ruhe frühstücken, während Hille vom alltäglichen Leben auf dem Bauernhof selbst aus erster Hand erzählte.

In dieser entspannten Lernatmosphäre war es den Kindern möglich, ihr Wissen aus der Unterrichtsreihe „Nutztiere“ mit einzubringen oder durch Rückfragen Wissenslücken zu schließen.

Im Anschluss kamen alle Hofbesucher mit Pferden, Rindern, Schafen, Ziegen und Hühnern direkt in Kontakt, konnten die tiergerechte Haltung in der Realität sehen und die Tiere mit dem entsprechenden Futter füttern. Dabei wurde deutlich, was man bei der Fütterung von Pferden und Rindern beachten sollte.

Auch die Pflege der Tiere auf einem Bauernhof kam natürlich nicht zu kurz.

Die „Jungbauern“ der Gesamtschule halfen begeistert beim Misten der Pferdeboxen und befüllten diese schließlich mit frischem Heu.

Am Ende waren sich alle einig:

Der Besuch bei Hille war super und hat allen einen sehr guten Einblick in das Leben und die Arbeit auf dem Bauernhof gegeben. Der ein oder andere künftige Landwirt ist sicherlich in der

Zum Seitenanfang