Herzlich Willkommen

Leseförderung an der Gesamtschule Finnentrop

lesefoerderung

Die Leseförderung an der Gesamtschule Finnentrop ist ein wichtiger Bestandteil des Deutschunterrichts.

So hat zum Beispiel jedes Kind der Jahrgangsstufe 5 einen eigenen „Antolin“-Zugang im Internet. Mit der interaktiven Leseförderung „Antolin“ testen die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen rund um gelesene Bücher und sammeln dabei fleißig Punkte.

Anlässlich des „Welttag des Buches 2013“ besuchten die Mädchen und Jungen außerdem die nahegelegene Gemeindebücherei in der Buchhandlung am Rathaus.
Nachdem Inhaberin Uta Deitenberg den Kindern einen Einblick in das Büchereiwesen gegeben hatte, konnten sich die Kleingruppen noch einmal in Ruhe umsehen und das von ihren Lehrerinnen aufgetragene Quiz lösen.
Anschließend durfte jedes Kind seinen Buchgutschein der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ gegen das diesjährige Welttagbuch „Der Wald der Abenteuer“ von Jürgen Banscherus eintauschen und seinen Lesehunger stillen.

Als nächstes Projekt beschäftigen sich die Fünftklässler nun mit der Herstellung einer Lesekiste.
Für die Buchvorstellung des eigenen Lieblingsbuches bastelt jedes Kind eine Lesekiste im Schuhkarton und befüllt diese mit wichtigen Dingen der einzelnen Kapitel. Schuhkartons werden bemalt und beklebt und es entstehen dabei richtige Kunstwerke.

Im Rahmen des schulinternen Lesewettbewerbs werden demnächst die besten Leser der Jahrgangsstufe ermittelt und die Lesekisten vorgestellt.

Zum Seitenanfang