Herzlich Willkommen

Fußballturnier der Gesamtschule Finnentrop

Gruppenfoto Turnier2015

Beim traditionellen Fußballturnier der Gesamtschule Finnentrop kämpften insgesamt 12 Mannschaften der Gesamtschule, 10 Teams der Gemeinschaftshauptschule und 8 Gruppen der Grundschulen aus der Gemeinde Finnentrop bei dem von Lehrer Michael Hesener organisierten Turnier an insgesamt vier Tagen um den begehrten Turniererfolg.

 

 

Die Grundschulen ermitteln ihren Hallengemeindemeister

 

Die Gesamtschule freute sich als Gastgeber, 8 hoch motivierte Grundschulmannschaften der Grundschulen Lennetal/Standort Finnentrop, Lennetal /Standort Bamenohl, Heggen, Schönholthausen und Fretter begrüßen zu können.

Bei den Jungen konnte sich die Grundschule (GS) Heggen den ersten Platz des Turniers sichern. Platz zwei belegte die GS Lennetal/Bamenohl, dritter wurde die GS Lennetal/Finnentrop, vor Fretter und Schönholthausen.
Die Mädchen der GS Heggen verwies die GS Fretter auf Platz zwei und die GS Lennetal/Finnentrop auf Platz drei.
Unterstützt durch die tolle Stimmung ihrer Klassenkameraden und der Eltern auf der Tribüne lieferten die kleinen Kicker eine beeindruckende Vorstellung ab: ein faires Turnier ohne Fouls und ohne Verletzungen.

Bürgermeister Dietmar Heß und Schulleiterin Monika Storm überreichten den glücklichen Gewinnern ihre Urkunden und Pokale.

 

Turnier der Haupt- und Gesamtschule

 

Auch die Klassen der Hauptschule und der Gesamtschule Finnentrop stellten sich der Herausforderung und kickten bis die Sieger der Doppeljahrgangsstufen feststanden. An zwei Tagen lieferten sich die Klassen 5/6, 7/8 und 9/10 spannende Fußballduelle und kämpften um die begehrten Trophäen.

Auf dem Fußballfeld und auf der Zuschauerbühne tummelten sich insgesamt über 500 Schülerinnen und Schüler.

Für das leibliche Wohl sorgte an allen Spieltagen Eltern des Fördervereins der Gesamtschule Finnentrop

Am Finaltag konnten sich die Mädchenmannschaften der Klassen 6b, 7a und 10A2 behaupten, bei den Jungen gingen die Klassen 6a, 8a und 10B als Sieger hervor.

Die alljährliche Siegerehrung ließ sich Bürgermeister Dietmar Heß auch dieses Mal nicht nehmen. Zusammen mit den Schulleiterinnen Monika Storm (Gesamtschule) und Juliane Krahe (Hauptschule) überreichte er den Siegerinnen und Siegern ihre Urkunden und Siegertafeln.

Zum Seitenanfang