Herzlich Willkommen

Erstes Herbstkonzert

Herbstkonzert Gesamtschule 2015

Ende November fand in unserer Schule eine Premiere statt. Die Schülerinnen und Schüler gaben ihr erstes Schulkonzert.

Und das konnte sich sehen und hören lassen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren erfreuten die zahlreichen Zuhörer mit einem buntgemischten Programm.

Den Anfang machte dabei die Instrumental-AG der sechsten Jahrgangsstufe unter der Leitung von Jochen Harnischmacher mit dem Lied „An die Freude“ - nach einem Chorthema aus der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Die Musiker und Musikerinnen erlernen ihr Instrument erst seit Beginn des vergangenen Schuljahres in der Bläserklasse. Dafür haben sie aber schon ein beachtliches Repertoire mit einem schönen Klang erarbeitet. So spielten sie noch zusätzlich die amerikanischen Lieder „Aura Lee“, „Yankee Doodle“ und das deutsche „Steigerlied“.

Neben dem Instrumentalspiel präsentierte sich auch der Schülerchor der fünften und sechsten Klassen mit den Titeln „Bunt sind schon die Wälder“ sowie den beiden bekanntesten Liedern aus dem Dschungelbuch-Film „Ich wäre gern wie du“ und „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“.

Auch die Freunde des Popmusik kamen auf ihre Kosten: So sangen Schülerinnen aus der 6a und 6c „Abracadabra“ von Steve Miller und „Lieblingsmensch“ von Namika.

Eine Überraschung war der Beitrag von Romina Mauro (Klasse 7c), die nicht nur fantastisch sang, sondern sich auch selbst auf der Gitarre begleitete. Sie begeisterte das Publikum mit den Titeln „Say something“ und „Skyscraper“. Gesanglich unterstützt wurde sie von Jolina Henke und Vicky Hillebrand aus der Klasse 7a.

Außerdem wurde gerappt. Neben dem Originalrap „Astronaut“ wurde vom „Darstellen und Gestalten-Kurs“ der siebten Klasse, unter der Leitung von Ulrike Schröter, die Theodor Fontane-Ballade „John Maynard“ zweimal als Rap interpretiert.

Im zweiten Teil des Abends dominierte die Schulband. Hier spielten Bläser des siebten und achten Jahrgangs und eine Rockbesetzung gemeinsam. Sie begannen mit dem Klassiker „The Final Countdown“ und brachten auch deutsche Rocklieder, wie „Auf uns“ und „An Tagen wie diesen“ dar.

Dabei stach besonders die Nachwuchssängerin Marta Ferreira Seara (Klasse 8b) hervor, die neben Englisch und Deutsch auch „La Bamba“, ein mexikanisches Volkslied, auf Spanisch sang.

Den Abschluss bildeten Musikbeiträge der Folk-AG unter der Leitung von Peter Mußler. Die 10 Mädchen und Jungen sangen das israelische „Donna Donna“ sowie das Weihnachtslied „Feliz Navidad“.

Alles in allem war dieses 1. Herbstkonzert ein sehr bunter und gutbesuchter Abend mit vielen jungen Akteuren. Das Publikum war begeistert.

Zum Seitenanfang